Menü
the world-cultural-heritage in 2020

Botschafter 2018

Ursula Sabisch, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Germany

 

An die

Königlich Dänischen Botschafter

Weltweit

Lübeck, 27. Mai 2018

 

 

Tag der königlichen Würstchenkette und der Flaschenöffner

 

Sehr geehrte Herrschaften,

heute gibt es wieder etwas für die Würstchen unserer Endzeit, die ganz offensichtlich zu einem Großteil eine antiautoritäre Erziehung genossen haben und dadurch niemals gelernt haben werden, Grenzen zu erkennen!

Es wird Zeit, dass Sie und Ihresgleichen meine Person kennenlernen werden, mit welcher schon sehr lange nicht mehr zu spaßen ist, Sie billig gewordene Art eines halben und falschen Weibes!

Ihre spaßigen Spielchen haben meine Person schon zu viel gekostet und nun kommt eine Zwischenbilanz, die jedoch veröffentlicht werden muss, da meine Person auf Männer der gedachten und vorbestimmten Art wartet und wartet und wartet!

Sollten Sie und Ihresgleichen meiner Person eines Tages über den Weg laufen, dann machen Sie sich entsprechend Ihrer billigen Nummern und Art klein und spielen Sie und andere sich nicht als die Retter der Nation auf, denn Sie leben bereits viel zu lange unter anderem auf Kosten meiner Nerven und somit auf zu hohen Kosten des Kaisers und meiner Person!

Wie halbe und listige kranke Weiber schummeln Sie und Ihresgleichen sich feige durch den Tag und werden immer und immer wieder psychologisch betreut und geduldet!

Widerlich ist so etwas, einfach widerlich und das Tag für Tag!

Wenn meine Person die Möglichkeit hätte, dann würde ich Ihnen und Ihresgleichen einen heftigen Tritt in Ihren erkrankten Hintern geben und die Sie an Wand schmeißen!

Solche Würstchen hat es noch nie gegeben, in keiner Generation haben Männer solche listigen Weibertaktiken angewandt, indem nicht klar, deutlich und wahrheitsgemäß ausgesprochen wurde, was Sache ist und indem man sich zusätzlich durch meine Familie profilieren möchte aber selbst nichts auf die Beine stellen kann!

Sie und andere vorzugsweise die Lübecker haben in der Sache eine Vorlage besonders durch meine Person erhalten, die sich sehen lassen kann und nun leben Sie weiterhin, und das nicht seit gestern, auf sehr hohen Kosten des Kaisers und somit auf meinen Kosten und auf Kosten meiner Familie fröhlich weiter!

Irland und die zugelassenen Abtreibungen sind das beste Beispiel für Ihre Art und Weise als sogenannter Mann mit Grundsätzen, die meiner Person bekannt sind!

Dann lassen wir mal unsere Vorfahren den Karren aus dem Dreck ziehen, nicht wahr, denn schließlich und endlich gab es einmal Männer auf der Welt, was meine Person als Zeitzeugin bestätigen kann.

Sie und Ihresgleichen als die Königlich Dänischen Botschafter und Botschafterinnen stehen jetzt ab sofort bei meiner Person ganz unten an und werden alle aus Ihren Villen geworfen werden, wobei Sie sich einschließlich Ihrer Familie im Vorgarten dieser Villen eine Unterkunft in einem Zelt, Schuppen oder Wohnwagen einrichten dürfen!

Meine Person rät Ihnen das letzte Mal dringend zu unverzüglichem Gehorsam, indem Sie durch meine Schreiben im Internet nachholen werden, was Ihre Mütter ganz offensichtlich versäumt haben werden, indem Sie Grenzen erkennen können, was einen Mann immer noch auszeichnet und nicht umgekehrt!

Meine Person gibt Ihnen eine Woche Zeit und wenn das Taschengeld meiner Person nicht zu meiner vollen Verfügung stehen wird und alle anderen Forderungen nicht in Arbeit sind, dann bekommen Sie und Ihresgleichen den Knüppel meiner Person möglicherweise persönlich zu spüren, doch*  dann bleibt höchst wahrscheinlich nicht viel von Ihnen und Ihresgleichen übrig!

Ursula Sabisch

www.ursula.netsempress.de

Geben Sie bitte das Schreiben an Ihren König Jürgen weiter und richten Sie ihm bitte aus, dass meine Person nicht zum Dienen sondern zum Befehlen gedacht ist und das ganz sicher nicht zum Spaß, anderenfalls kehrt sich Alles um!

PS.: Meine Zeit ist bereits überschritten und schon kurz bemessen! Das Geld teilt nun meine Person für Sie und Ihresgleichen ein!